You are currently viewing Impflotterie in Deutschland soll Menschen dazu bewegen sich gegen Corona impfen zu lassen

Impflotterie in Deutschland soll Menschen dazu bewegen sich gegen Corona impfen zu lassen

Der Wahnsinn hat jetzt einen Namen „ZDF“

Das ZDF postete gestern bei Instagram, dass es eine Impflotterie geben wird. Das Ziel, die Menschen zu erreichen, welche sich noch nicht gegen Corona impfen haben lassen. Wir sprechen hier von ca. 30 Millionen Menschen in Deutschland.

Diese Nachricht zeigt einmal mehr mit welchem Verständnis einem Menschen, welcher eine ablehnende Haltung gegenüber einer Gesundheitsleistung einnimmt, gegenüber getreten wird.
Es gibt Menschen welche sich aus Überzeugung, weil sie sich belesen haben, oder andere triftige Gründe haben, diese Corona-Impfung – bei einer Infektionssterblichkeit von 0,15% – ablehnen. Es gibt eine Recht darauf, eine Impfung nicht anzunehmen. Wer immer noch der Meinung ist, hier würde es um Gesundheit gehen, sollte sich vielleicht selbst einmal ausführlich untersuchen lassen. Nun soll eine Impflotterie die müden Knochen dazu bewegen, sich in einem Impfzentrum impfen zu lassen. Denn offensichtlich wollen sich 18 Millionen Erwachsene und 12 Millionen Kinder nicht für eine Bratwurstsemmel oder ein Menü bei MC Donalds impfen lassen.

Schreibe einen Kommentar