You are currently viewing Regierung will mit Knallhart-Maßnahmen die ungeimpften Bürgerinnen und Bürger disziplinieren

Regierung will mit Knallhart-Maßnahmen die ungeimpften Bürgerinnen und Bürger disziplinieren

Die Bundesregierung kündigt für August/September 2021 neue Maßnahmen für ungeimpfte Bürgerinnen und Bürger an. Ein milderer Lockdown mit weitreichenden Folgen für Millionen Menschen ist offensichtlich bereits längst in Planung.

Diese neue Art von Totalitarismus und Zwang werden wir uns entschlossen und mit friedlichem Widerstand entgegenstellen. Dies entspricht der Impfplicht durch die Hintertür. Eine ZWEI-KLASSEN-GESELLSCHAFT wird es mit uns nicht geben und lehnen wir kategorisch ab. Kein Unternehmen, kein Restaurant, kein Club, kein Einzelhandel hat das Recht, auf irgendeine Art „Nachweise“ über persönliche Gesundheitsdaten der Bürgerinnen und Bürger zu sammeln und zu führen.

Dieses Vorhaben ist medizinisch und wissenschaftlich nicht zu rechtfertigen. Zudem geht diese Maßnahme auch nicht nur ansatzweise mit dem Grundgesetz oder der DSGVO konform. Nebenbei verstößt die Bundesregierung wissentlich und vorsätzlich gegen die Resolution 2361/ 2021 der Parlamentarische Versammlung des Europarats, die eine obligatorische Impfung gegen COVID-19 ablehnt.

Corona: Regierung will neue Knallhart-Maßnahmen! *** BILDplus Inhalt *** – Politik Inland – Bild.de

Ungeimpfte: „Nicht zu rechtfertigen, sie vom öffentlichen Leben auszuschließen“ – WELT

Europarat lehnt Covid-19-Impfpflicht ab (gesetze-ganz-einfach.de)

Bald kein Zutritt mehr zum Supermarkt für Nicht-Geimpfte? Aushungern bis zur Spritze?

Einkaufen, Restaurant, private Treffen: Was die neuen Corona-Maßnahmen bedeuten – FOCUS Online

#Corona #Impfung #Totalitarismus #Zwang #dieBasis #Machtbegrenzung #Grundrechte #Menschenrechte #dubistdiebasis #wirsindmehr #wirsinddiebasis #ichwaehlediebasis

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar